Weinstadt Schnait

on

Der Weinort Schnait liegt südlich von Beutelsbach in dem sich zum Remstal hin öffnenden Schweizerbachtal.
Schnait ist vor allem durch Weinbau und seine Weine bekannt. Die mächtige alte Kelter am Ortseingang zeugt von einer langjährigen Weinbaukultur. Die Höhen um Schnait zeigen das für das Remstal typische Bild mit seinen der Sonnenseite zugewandten Weinbergen und Streuobstwiesen auf den weniger von der Sonne verwöhnten Hanglagen.
Einer der großen Söhne der Gemeinde ist Friedrich Silcher, Komponist und Volksliedersammler. Direkt neben der Pfarrkirche befindet sich sein Geburtshaus und heutige Silchermuseum.
Zahreiche Weingüter, Besenwirtschaften und Gastronomiebetriebe sowie regelmäßige Veranstaltungen an der alten Kelter laden zum Besuch in Schnait ein. Der Weinbau- und Skulpturenweg Schnait ist für einen ausgiebigen Spaziergang in den Weinbergen ein lohnendes Ziel.

Auswahl aus der Bildergalerie Schnait

Weinstadt Schnait PfarkircheOrtsmitte von Schnait mit der Pfarrkirche St. Wendelin. Das Fachwerkhaus rechts der Kirche ist das Geburtshaus Friedrich Silchers, des weltbekannten Komponisten und Volksliedersammlers. Das renovierte Gebäude beherbergt heute das Silchermuseum.

Weinstadt Schnait KelterDie mächtige alte Kelter am Ortseingang  ist Zeuge der Weinbautradition von Schnait. Sie wird heute regelmäßig für Veranstaltungen rund um den Wein und mehr genutzt.

Weinstadt Schnait BachusbrunnenAm Schnaiter Bachusbrunnen lädt eine schattige Bank rund um eine Linde zum Verweilen ein, in der angrenzenden Silcherstraße befinden sich zahlreiche sehenswerte Fachwerkhäuser.

Weinstadt Schnait Weinberge RemstalVon den Weinlagen aus bietet sich ein schöner Blick über Schnait und das sich zum Remstal hin öffnende Schweizerbachtal.

Bildergalerie Schnait

 

Links
Stadt Weinstadt

Kartenmaterial:
„© OpenStreetMap-Mitwirkende“.

Texte und Bilder: Copyright Maximilian Manall