Schorndorf

on

Die Rems in der Fachwerk- und Daimlerstadt Schorndorf.
Schorndorf liegt im mittleren Remstal an der Ost-West Verkehrsachse der B29 und der Remsbahn. Die Rems passiert Schorndorf nördlich der Kernstadt in einem weit ausladenden Bogen von Ost nach West.
Schorndorf ist nicht nur wegen seines berühmten Sohnes Gottlieb Daimler weitbekannt, sondern auch wegen seiner prächtigen Fachwerkhäuser. Nicht umsonst gehört Schorndorf zur Deutschen Fachwerkstraße und ist für Freunde des Fachwerks ein Muss. Bei einem Rundgang durch die Altstadt lassen sich, neben dem beeindruckenden Fachwerkensemble am Marktplatz, viele imposante Fachwerkhäuser entdecken.
Verwinkelte Gassen laden mit zahlreichen Läden und gemütlicher Gastronomie zum Einkaufen, Entdecken und Verweilen ein.

Auswahl aus der Bildergalerie Schorndorf

Stadtkirche mit StadtmuseumDie Schorndorfer Stadtkirche, eine beeindruckende spätgotische Hallenkirche von 1477. Am westlichen Kirchplatz liegt gegenüber der Kirche das Stadtmuseum Schorndorf.

Blick vom oberen Marktplatz Richtung RathausSchorndorfs Marktplatz ist geprägt von einem nahezu lückenlosen Rund sehr gut erhaltener Fachwerkhäuser. Diese bilden bei zahlreichen Veranstaltungen Schorndorfs eine imposante Kulisse. Blick vom oberen Marktplatz nach Norden in Richtung Rathaus.

Fachwerkhäuser am oberen MarktplatzAuch beim Blick nach Süden am oberen Marktplatz setzt sich die beeindruckende Fachwerkkulisse fort.

Burgschloss Schorndorf nördlicher ZugangEine Brücke über den ehemaligen Wassergraben führt zum mitten in der Stadt liegenden Burgschloss. Das Burgschloss ist Sitz verschiedener Behörden.

Gottlieb Daimler Geburtshaus in der HöllgasseDas Gottlieb-Daimler-Geburtshaus in der Höllgasse. Das besondere Flair dieser Gasse entsteht durch zahlreiche schmucke Fachwerkhäuser, diverse  Läden und gemütliche Lokale.

Bildergalerie Schorndorf

 

Bildergalerie Remsverlauf bei Schorndorf

 

Links:
Stadt Schorndorf
Schwäbische Waldbahn
Pegel Schorndorf Rems
Hahnsche Mühle
Gottlieb-Daimler-Geburtshaus

Kartenmaterial:
„© OpenStreetMap-Mitwirkende“.
www.openstreetmap.org/copyright

Texte und Bilder: Copyright Maximilian Manall