Mögglingen

on

Mögglingen, die erste Gemeinde im Remstal.

Nördlich verläuft der Limes, im Süden ist die Schwäbische Alb mit dem Rosenstein in greifbarer Nähe. Die Rems durchfließt den Ortskern nördlich der Bundesstraße 29 in einem großen Bogen, dazu unterquert sie die B29 jeweils einmal am Ortseingang und am Ortsausgang.

Mögglingen ist seit vielen Jahren eine durch die B29 geteilte Gemeinde. Nach Jahren der Planung und Entscheidung, beginnt der lang erwartete Bau der Südumgehung. Verschiedene Touristikrouten führen durch Mögglingen. Beispielhaft sind hier der Deutsche Limes-Radweg und die Deutsche Limes-Straße genannt.

Auswahl aus der Bildergalerie Mögglingen

Mögglingen, Ortsmitte mit RathausDas Rathaus Mögglingen liegt direkt an der mitten durch den Ort führenden Bundesstraße 29.

Mögglingen, Hauptstraße beim RathausDie Gemeinde leidet seit Jahren unter extrem hohen Verkehrsaufkommen.

Mögglingen, KirchstraßeWenige Meter abseits der B29 zeigt sich die reizvolle Seite von Mögglingen. Rechts des Gehwegs fließt der von der Lauter gespeiste Mühlbach, der früher als Mühlkanal für die Getreidemühle Lang diente. Unter der Kirchstraße verläuft die verdolte Lauter.

Mögglingen, Remsaue, Zufluss LauterIn der Remsaue fließt die  Lauter aus südlicher Richtung der Rems zu. Die Lauter verläuft auf ihrem Weg durch Mögglingen bereits ab der Oberdorfsstraße verdolt.  Der Blick gegen die Fließrichtung zeigt links die Rems und rechts die Lauter.

Mögglingen, FreiheitsstatueDer jahrelange Ruf nach Freiheit für Mögglingen geht in Erfüllung.  Die Südumfahrung Mögglingen ist im Bau.

Bildergalerie Mögglingen

Bildergalerie Remsverlauf bei Mögglingen

 

Links:
Gemeinde Mögglingen

Kartenmaterial:
„© OpenStreetMap-Mitwirkende“.
www.openstreetmap.org/copyright

Texte und Bilder: Copyright Maximilian Manall