Wasserkraft­werk Schwäbisch Gmünd

on

Ein Wasserkraftwerk an der Rems speist künftig Strom in das Netz der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd ein

Im Schwäbisch Gmünder Ortsteil Hussenhofen, Industriegebiet Benzfeld, ist seit Frühjahr 2015 ein Wasserkraftwerk an der Rems entstanden, das vor wenigen Tagen, mehr oder weniger unbemerkt von der Öffentlichkeit, ans Netz gegangen ist.
Ein Bauunternehmer aus Böhmenkirch hat erkannt, dass an dem dort bestehenden Wehr die Wassermassen der Rems ungenutzt mehrere Meter nach unten stürzen und sich damit die einmalige Gelegenheit bietet, diese Wasserkraft, unter weitgehender Erhaltung der vorhandenen Bauwerke, zur umweltfreundlichen Energieerzeugung zu nutzen.

Auswahl aus der Bildergalerie Wasserkraftwerk Schwäbisch Gmünd

Remswehr Schwäbisch GmündOber- und Unterwasser des alten Remswehrs, die  Fallhöhe beträgt 4,5 m.

Schwäbisch Gmünd, Rems, Wasserkraftwerk OberwasserMitte Dezember 2015 ist der Bau des Wasserkraftwerks bereits sehr weit fortgeschritten. Turbinen und Schaltanlagen sind eingebaut, die Anlage steht kurz vor der Inbetriebnahme. Blick gegen die Fließrichtung auf die Rems und Wasserkraftwerk, in der Bildmitte das provisorische Wehr. Dahinter der Fischpass und das Einlaufbauwerk mit dem Turbineneinlauf. Ganz rechts am Bildrand das bestehende Wehr (Altbestand).

Schwäbisch Gmünd, Rems, Wasserkraftwerk Ober- und UnterwasserDas Wasserkraftwerk mit Ober- und Unterwasser. Die Rems fließt durch die offene Geschiebeklappe ungehindert ab.  In der bestehenden Mauer (Altbestand) ist der Turbinenauslauf erkennbar.

Schwäbisch Gmünd, Rems, Wasserkraftwerk, WehrOber- und Unterwasser am Wasserkraftwerk nach der Inbetriebnahme am 17.12.2015. Die Rems ist wieder auf ihren Normalwasserstand aufgestaut.

Schwäbisch Gmünd, Rems, Wasserkraftwerk, FischpassBlick vom Wasserkraftwerk gegen die Fließrichtung der Rems. Durch den neu erstellten technischen Fischaufstieg, rechts im Bild, ist die Gewässerdurchgängigkeit der Rems gewährleistet.

Schwäbisch Gmünd, Rems, Wasserkraftwerk, Generator und TurbineIm Maschinenhaus treibt eine vertikalachsige Kaplanturbine über einen Flachriemen den Generator an. Neben diesen beiden Hauptkomponenten und den elektrischen Schaltanlagen befinden sich noch Hydraulikaggregate für die Turbinenverstellung und Wasserstandregelung im Maschinenhaus .

Technische Daten

Baujahr 2015
Bauart Kaplanturbine, vertikalachsig
Fallhöhe 4,50 m
Leistung 75 kW
Jahresproduktion ca. 250 000 kWh

Die in dieser Anlage emissionsfrei erzeugte Energie wird in das Stromnetz der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd eingespeist. Als erneuerbare Energie verdrängt sie konventionell erzeugte Energie, z.B. aus fossil befeuerten Kraftwerken, und trägt somit zur Verminderung der CO2-Emissionen bei.

Bildergalerie Wasserkraftwerk Schwäbisch Gmünd

 

Kartenmaterial:
„© OpenStreetMap-Mitwirkende“.
www.openstreetmap.org/copyright

Alle Texte und Bilder: Copyright Maximilian Manall